Tipp des Monats Juli

Das Haus der Frauen von Laetitia Colombani

Tipp des Monats Juli (c) Jutta Liegener
Datum:
Mi 1. Jul 2020
Von:
Jutta Liegener

Nach dem erfolgreichen Roman ‚ Der Zopf ‘ hat Laetitia Colombani einen neuen Roman geschrieben, dem eine ergreifende Geschichte über mutige Frauen zugrunde liegt.

Die Pariser Anwältin Soléne versucht nach der Diagnose ‚Burn-out‘ eine neue Aufgabe zu finden. Als Ehrenamtliche soll sie im Haus der Frauen Briefeschreiberin für Frauen werden, die in Not geraten sind. Parallel zu diesem in der Gegenwart spielende Erzählstrang werden Kapitel eingestreut, die mehr über das Leben und das außergewöhnliche Engagement der Gründerin des ‚Hauses der Frauen‘ Blanche Peyron erfahren lassen. Dieser Roman ist ein Plädoyer für die Solidarität mit armen und obdachlosen Frauen. Laetitia Colombani gelingt mit dem neuen Roman wieder ein intensives Lesevergnügen, denn von den Kämpfen beiden Frauen um Solidarität wird man gefesselt, nicht nur als Frau.

Deshalb auch für Männer sehr lesenswert.

Viel Vergnügen !!

 

Empfohlen von unserer Mitarbeiterin A.Ortmann